1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

23.07.2018 - Wirtschaftsminister Martin Dulig übergibt Förderbescheide für Breitbandausbau im Landkreis Bautzen


(© BKZ Sachsen)

Wirtschaftsminister Martin Dulig hat heute dem Landrat des Landkreises Bautzen, Michael Harig, die endgültigen Förderbescheide für den Ausbau der Breitbandinfrastruktur übergeben.

Der Landkreis hatte zuvor als einer der ersten in Sachsen die Förderung für die Erschließung aller Gebiete mit schnellem Internet beantragt, welche bisher nicht mit mindestens 30 Mbit/s versorgt sind und auch in den nächsten 3 Jahren keine solche Versorgung im Rahmen des eigenwirtschaftlichen Ausbaus erhalten hätten.

Bund und Land hatten durch vorläufige Bescheide die Unterstützung des Vorhabens signalisiert, sodass der Landkreis das Verfahren durch eine Ausschreibung voranbringen konnte. Die Gesamtkosten für das Projekt, bei dem mehrheitlich Glasfaser bis in die Wohnung (FTTH) verlegt wird, belaufen sich auf fast 104,5 Millionen Euro.

Martin Dulig: „Der Landkreis Bautzen hat hier wirklich vorbildlich gehandelt: Er hat sich früh dem Thema angenommen und außerdem dafür gesorgt, dass kein Ort im Landkreis zurückbleibt. Als wir uns in den vergangenen Monaten darüber Gedanken gemacht haben, welche Möglichkeiten es gibt, den Breitbandausbau in ganz Sachsen voran zu bringen, war der Kreis Bautzen ein gutes Beispiel aus der Praxis dafür, dass die Planung und Koordinierung des Breitbandausbaus bei den Kreisverwaltungen an der richtigen Stelle ist.“

Marginalspalte

© Institution