1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

13.11.2017 - forum sachsen digital 2017 – Gemeinsam machen wir Sachsen digital


(© BKZ Sachsen)

Am 13. November 2017 waren Multiplikatoren und Experten aus allen gesellschaftlichen Bereichen aufgerufen, Sachsens Weg in die digitale Zukunft mitzugestalten.

Beim forum sachsen digital 2017 in Leipzig hatten zahlreiche Akteure aus dem kommunalen, wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Bereich die Gelegenheit, ihre Ideen zur Weiterentwicklung der Strategie „Sachsen Digital“ einfließen zu lassen.

Mit der im Jahr 2016 ressortübergreifend angelegten Digitalisierungsstrategie „Sachsen Digital“ hat die sächsische Staatsregierung einen wesentlichen Grundstein dafür gelegt, die Herausforderungen des digitalen Wandels erfolgreich zu bewältigen und die Rahmenbedingungen der Digitalisierung aktiv mitzugestalten. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen starren Maßnahmenplan. Vielmehr wird die Strategie kontinuierlich angepasst und fortentwickelt. So wurde bereits im Juli 2017 eine aktualisierte Fassung der Digitalisierungsstrategie veröffentlicht: Sachsen Digital 2017.

Beim forum sachsen digital 2017 hatten die Teilnehmer nun die Möglichkeit, weitere Anregungen zur Fortentwicklung der Strategie zu geben. An verschiedenen Thementischen konnten sie bestehende Herausforderungen diskutieren und konkrete Handlungsempfehlungen formulieren. Das Themenspektrum reichte dabei von Arbeitsschutz 4.0 über smart Agriculture bis hin zu digitale Tourismusregion und Startups in der Gesundheitswirtschaft. 

Abschließend wurde deutlich, dass die Digitalisierungsstrategie bereits an vielen Stellen greift. So konnten in den vergangenen Jahren viele Maßnahmen erfolgreich vorangetrieben oder neu initiiert werden. Gleichzeitig besteht aber auch noch Handlungsbedarf, damit die Digitalisierung in Sachsen gelingen kann.

Das Breitbandkompetenzzentrum war als Austeller beim forum sachsen digital vertreten und informierte die Forumsteilnehmer über seine Arbeit.

Marginalspalte

© Institution