1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

18.05.2017 - Fristverlängerung 5. Förderaufruf Bund


(© BMVi)

Die Frist für die Antragseinreichung im fünften Förderaufruf (5. Call) gemäß der Breitbandförderrichtline des BMVI wurde bis zum 29. September 2017 verlängert.

Kommunen und Landkreise können ab sofort wieder Förderanträge für ihre Breitbandausbauprojekte stellen. Durch das Bundesprogramm werden Projekte mit 50 bis 70 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben bezuschusst.

Ergänzend hierzu kann das Förderprogramm der Digitalen Offensive Sachsen (DiOS) zur Kofinanzierung genutzt werden. Gemeinsam bieten Bundes- und Landesförderprogramm somit eine Gesamtförderquote von bis zu 90 Prozent.


Außerdem wurde eine überarbeitete Förderrichtlinie des Bundes veröffentlicht. Die wesentlichste Änderung ist der Wegfall der 80% Quote im Sonderprogramm Gewerbegebiete.

 

Richtlinie "Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland"

Marginalspalte

© Institution