1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

09.05.2017 - Staatsekretär Stefan Brangs startet die DigitalTour


(© Breitbandkompetenzzentrum Sachsen)

Fördermittelübergabe Kofinanzierung 3. Call durch den Freistaat Sachsen gestartet

Am 8. Mai ist die Frühjahrstour vom Beauftragten der Staatsregierung für Digitales, Staatssekretär Stefan Brangs, in Wildsdruff gestartet. Übergeben wurde im Rahmen einer Besichtigung im Unternehmen „Die Meistertischler“ die Förderbescheide an die Kommunen Großenhain, Wilsdruff und Dorfhain.

Am 9. Mai führte die Frühjahrstour nach Bad Elster in das Unternehmen Steinel Metall + Kunststoff GmbH. Im Rahmen einer interessanten Präsentation mit anschließendem Unternehmensrundgang erfuhren die Teilnehmer viele Details, wie das Unternehmen sich für die digitale Zukunft aufstellen wird. Anschließend wurden die Kofinanzierungsbescheide an die Kommunen Bad Elster und Adorf übergeben.

In den kommenden zwei Wochen stehen der Besuch weiterer Unternehmen und die Übergabe von Förderbescheiden zum Netzausbau an. Im Rahmen der DigitalTour durch Sachsen werden einige Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen – vom Buchhandel bis zum hochspezialisierten Industriebetrieb – in verschiedenen Regionen besuchen, die sich bereits erfolgreich auf den Weg ins digitale Zeitalter gemacht haben.

Diese Termine nutzt Staatssekretär Brangs auch dazu, rund 20 Förderbescheide für den Breitbandausbau über mehr als 20 Millionen Euro an Kommunen zu übergeben. Diese hatten sich erfolgreich beim 3. Call des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) beworben und so rund 51 Millionen Euro Bundesmittel für Netzausbauprojekte erhalten. Der Freistaat Sachsen trägt die Kofinanzierung für diese Vorhaben.

Marginalspalte

© Institution