1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

WLAN-Hot-Spots

Frei zugängliche WLAN-Hot-Spots sind aus dem öffentlichen Leben nicht mehr herauszudenken. Mobile technische Geräte sind flächendeckend verfügbar und die Menschen sind es gewohnt, jederzeit auf Informationen aber auch Entertainment zuzugreifen. Mobilfunknetze können diese Ansprüche oft nicht allein bedienen - insbesondere gilt dies für ausländische Gäste.

Die zweite Säule der Digitalen Offensive Sachsen bildet deshalb die Förderung von WLAN-Hotspots an touristischen Orten. Damit war der Freistaat Sachsen Vorreiter in Deutschland. Ziel ist es die Digitalisierung des Freistaats auch auf dieser Ebene voranzutreiben und damit einen Mehrwert für Touristen zu bieten. Daraus ergeben sich neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Besucher sowie für das Marketing des Standortes.

Alle Dokumente zum Förderprozess sind im Bereich "Fragen & Antworten" zu finden.

Marginalspalte


WLAN-Hot-Spots

© Institution